Weimar im Wandel

Die Transition-Town-Initiative für Weimar.

Chor lädt ein!

Am Montag, 17:30 Uhr in der Wilma, probt wieder der Chor Wiwa La Musica. Schaut vorbei, hört hinein, singt mit, seid dabei. Interessierte sind jederzeit herzlich eingeladen.

Bei Fragen gern an: viola.elborg@yahoo.de

Infotag Solidarische Landwirtschaft am 15.11.

DSCF0255

Wir, die Abnehmergruppe SoLaWi Weimar und Diestels Sonnengarten laden ein:
Zu einem Infotag über Landwirtschaft in einem neuen und zukunftsweisenden Konzept: Erzeuger und Verbraucher entwickeln gemeinsam den Preis für die Produkte; regional, fair und transparent.
Das Konzept nennt sich „solidarische Landwirtschaft (SoLaWi)“.
Wir sind damit Teil einer weltweiten Bewegung, die sich zum Ziel setzt, nachhaltig gute regionale Lebensmittel zu produzieren.
Alle, die sich dafür interessieren, sind herzlich zu unserem Infotag eingeladen!
Unser Referent an diesem Tag, Klaus Strüber, betreibt gemeinsam mit seiner Frau auf dem Demeter – Hof Hollergraben in Schleswig – Holstein seit 2008 eine SoLaWi.
http://www.hof-hollergraben.de

Was Sie bei uns erwartet:

10.00 – 12.30 Was ist SoLaWi? Kl. Strüber – dann Fragen und Antworten
Mittagspause: sie bietet Gelegenheit zum Austausch

13.30 – 16.30 Aktuelles – die SoLaWi-Gruppe Diestels Sonnengarten
(incl. Kaffeepause)

!!Achtung: geänderter Veranstaltungsort!!
Ort: Mehrgenerationenhaus Prager Straße 5 in Weimar
(schräg gegenüber Gemeindezentrum Paul Schneider)

Termin: Samstag, 15. November 2014, Einlass ab 9.45 Uhr

Kontakt und Info : http://www.weimar-im-wandel.de/projekte/SoLawi
Sebastian Haußen, garten@diestels-sonnengarten.de oder
Ulrike Hegewald, uhegewald@posteo.de

Gerne können Sie spontan kommen; Über Ihre Anmeldung würden wir uns jedoch freuen.

Einladung als PDF : Pressemitteilung Entwurf 09.09.14_Klaus akt neu

***Klamottentauschparty am Freitag, 7. November bei WILMA***

Euer Kleiderschrank langweilt sich, die Bügel hängen trostlos an der Stange und selbst die Waschmaschine sehnt sich nach Abwechslung?
Dann ran an die Wäsche, raus mit den Sachen, die Ihr “vielleicht irgendwann mal wieder” angezogen hättet,
raus mit den Sachen, die sowieso nicht richtig passen oder einfach die falsche Farbe haben.
Trennt Euch, gebt Euren Sachen die Chance, andere glücklich zu machen und macht Platz für echte Lieblingsstücke.

Kommt zur Klamottentauschparty für Männer und Frauen!

* Freitag, 7.November ab 19.00
* bei WILMA -dem Initiativenladen von Weimar im Wandel- in der Ernst-Thälmann-Straße 67
* mit lecker Getränken in heiß und kalt,
* Spitzen-Musik aus der Dose

* EINTRITT: mindestens zwei tauschbare Kleidungsstücke (gern auch Schuhe und Accessoires)

Das wird ein Spaß!
Wir freuen uns auf Euch!!!

http://www.weimar-im-wandel.de

SoLawi in Europa. Mittwoch in der Wilma.

Am Stammtisch-Mittwoch zeigt Andreas ein paar Fotos von seinem Mailandbesuch. “Learning towards solidarity based food-systems” Im Rahmen eines Grundtvig Austauschprogramms trafen sich in Mailand viele Teilnehmer_innen aus unseren EU-Nachbarländern um sich zum Thema CSA-SoLawi-AMAP-GAS auszutauschen und voneinander zu lernen.

Mailand Grundtvig-1190178

Wer neugierig ist, wie die Italiener, Schweden, Franzosen sich solidarisch organisieren kommt vorbei. Ich freu mich auf einen lauschigen Abend. Wer noch italianischen Rotwein hat, darf gerne mitbringen.

Mittwoch, 22.10., 20:00 Uhr, Wilma

Wiwa la Musica fällt am Montag leider aus

Wegen Krankheit fällt die Chorprobe am Montag leider aus.

Frisch und munter wird wieder gesungen am 27.10. um 17:30 Uhr in der Wilma

- dazu herzliche Einladung an alle, die Spaß am Singen haben!!!

“Baumhaus zeigt Gesicht” in der Wilma

www-BAUMHAUSWEIMAR-com

 

Liebe Wohnprojekte-Bewegte und Interessierte,

unsere Veranstaltung “Baumhaus zeigt Gesicht” findet aus gutem Grunde nun NICHT auf dem Baumhaus-Grundstück sondern in der
WILMA, dem Laden von Weimar im Wandel in der E.-Thälmann-Str. 67
statt.
Die VerkäuferIn informierte uns heute über ihre eigenen Aktivitäten, Gebäude und Umfeld zu beräumen, um die Immobilie in einen verkaufsgerechten Zustand zu bringen. Dies freut uns sehr. Damit verbunden sind Aufräumarbeiten am 25.10., die den sicheren Aufenthalt anderer Personen auf dem Gelände nicht gewährleisten.
Der Umzug in die Wilma macht uns zudem wetterunabhängig. Wir treffen uns, wie schon beschrieben, am
Sonnabend, den 25. Oktober ab 13:00 Uhr.
Einen Termin auf dem Baumhaus-Gelände wollen wir zeitnah nachholen, aussagekraftige Impressionen wird es allerdings schon in der Wilma ausreichend geben.

Bis denne,
Andreas Ebert
für Baumhaus e. V.
http://www.baumhausweimar.com

Soll es reichlich zu dir fließen,
reichlich andre laß genießen.
J. W. v. Goethe
(aus Poetische und prosaische Werke)

Apfelsaftpressen auf dem Campusfest 2014

Keine Theorie sondern sinnliches Erfahren der Transition Town Ideen:
Äpfel, die sonst vermodern, haben wir rund um Weimar im Vorfeld eingesammelt, oder vom elterlichen Apfelbaum gepflückt. So kamen schnell etliche Kisten zusammen, die beim Come-Together-Nachmittag auf dem Unigelände schwuppdiwupp in der – natürlich mechanisch betriebenen – Apfelsaftpresse landeten. Eine handfeste Erfahrung: Kurbel-Kurbel, schnell den Saftkrug untergestellt, und schon floss leckerster Apfelsaft und erfreute die Umstehenden. Und: je später der Abend, desto schöner die Überraschungen: Studierende brachten spontan Weintrauben vom Uni-Gelände vorbei. Ab in die Mühle. Mhhm, auch lecker!!!

Nebenbei flossen ein paar Informationen über das bunte Treiben der diversen Weimar-im-Wandel-Gruppen und zahlreichen Projekte. Kann sein, das der eine oder die andere Studierende auf den Geschmack gekommen ist und demnächst mal vorbei schaut in der WILMA, unserem Treffpunkt in der Ernst-Thälmann-Straße 67.

Gleich diesen Samstag, den 11.Okt um 11 Uhr gibt`s Gelegenheit dazu:
Alles muss raus! Wir haben noch ein paar Kisten Äpfel, und die Saftpresse wird noch mal angeworfen. Also: kommt mit Kind und Kegel, bringt 1-2 Saftflaschen mit und ab gehts in die nächste Saftrunde. Macht viel Spaß und es ist weit außerhalb vom Zwiebelmarkt-Trubel!

Hier ein paar Impressionen vom Stand auf dem Uni-Campus:

rk, nv

Baumhaus zeigt Gesicht :-)

Baumhaus Weimar, Baumschulenweg 4d,

Unter diesem Motto wollen wir am Sonnabend (25.10.), ab 13 Uhr auf dem Baumhausgelände, Baumschulenweg 4d Interessierten, Förderern und Freunden Ein- und Ausblicke zum Baumhaus-Wohnprojekt geben. Macht euch selbst von Angesicht zu Angesicht ein Bild vom ersten Mietshäusersyndikats-Projekt in Weimar und nehmt Tuchfühlung zu Initiatoren und Mietern auf. Zum ersten offenen Act auf dem Gelände sind kleine und große Wohnprojektbewegte willkommen. Dazu backen, brutzeln, braten und brauen wir selbst, sind aber auch über Mitgebrachtes dankbar.

Andreas
für‘s Baumhaus
http://baumhausweimar.com/
baumhausweimar@posteo.de

Mitplanen, -organisieren und -wohnen im Baumhaus-Wohnprojekt?

Baumhaus Weimar nimmt immer konkretere Formen an.

Die BaumhäuslerInnen planen, recherchieren, rechnen, kalkulieren, beantragen, beraten…, die “Baumhaus-Projekt GmbH” ist gegründet, der Kaufvertrag fürs Häusle wartet beim Notar auf die Unterzeichner. Das ultimativ erste Mietshäusersyndikat-Wohnprojekt auf Weimarer Boden nimmt Fahrt auf. Dank Direktkredite von Förderern und Vereinsmitglieder haben wir Kaufpreis für die Immobilie und Stammkapital für die GmbH fast gestemmt. Nun gilt es weiter zu fragen, zu informieren und weitere UnterstützerInnen zu gewinnen. Basis allen Werdens und Wachsens ist der Erhalt weiterer Darlehen sog. Direktkredite, damit die Vision gemeinschaftlichen Wohnens weiter Gestalt annehmen kann und damit das Projekt an Strahlkraft für Weimar dazu gewinnt. Auf dieser Idee gründet das Syndikatsmodell. Wer also den einen oder anderen Euro übrig hat, um ihn auf die Seite zu legen, hat zu Konditionen von 0…1 % (freigestellt) die ethische, regionale und transparente Alternative zu Deutscher Bank & Co. Doch nicht nur weitere UnterstützerInnen sind willkommen, zwei Wohnungen wollen noch mit Leben gefüllt sein und halten Türen und Fenster für engagierte WohnprojektlerInnen offen.

Konkreter wird es auf unserer Website www.baumhausweimar.com und face to face bzw. ear to ear.

Fragen an Torsten (0175 6033848), Andreas E. (0157 78795045) oder Daniel (0151 21743239)

Klinkt euch ein und lasst euch mitnehmen! Bis bald auf dieser Seite, Andreas E. für Baumhaus

www-BAUMHAUSWEIMAR-com

Ein Nachmittag im Gemeinschaftsgarten am Sonntag, 21.September

DSCF1563

Liebe Gartenfreunde,

der Gemeinschaftsgarten ruft! Der Sommer ist vorüber und der Herbst verwöhnt uns mit viel Sonne und Wärme,

eine gute Gelegenheit also, dem Garten mal wieder einen Besuch abzustatten.

Wir wollen eine Rankhilfe für die Weinrebe bauen, die so tapfer jedes Jahr wieder süße Trauben trägt.

Außerdem können die Hecken einen Schnitt vertragen und die ersten Samen und Knollen für das nächste Frühjahr in die Erde.

Wer außerdem noch Hecken, Sträucher, Bäume (am liebsten Obstgehölze) über hat, kann diese gern spenden.

Material, Werkzeug für´s Zimmern, Knollen, Samen, Gartengeräte bitte mitbringen, bisschen was ist aber auch da.

Für die Rankhilfe haben wir Hölzer vor Ort, mal sehen, was wir daraus machen können…

Bei schönem Wetter werden wir mit Sicherheit picknicken, jeder bringt einfach mit, was er mag.

 

Wir freuen uns über jede und jeden Gartenhelfer, gern auch neue Gesichter!!!

Der Garten befindet sich übrigens in der Eduard Rosenthal Straße, hinter dem Arbeitsamt auf der rechten Seite, ca. 300m vor der Bahnunterführung,
zu erkennen an zwei Kirschbäumen, einem kleinen Kindergartenhäuschen und einem mondförmigen Steinbeet.

Post Navigation

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 29 Followern an