Weimar im Wandel

Die Transition-Town-Initiative für Weimar.

Leben mit dem Wolf – eine indigene Sichtweise

28.01.2019, 19:00 Uhr
Bienenmuseum Weimar, Ilmstraße 3

Vortrag in englischer Sprache, Übersetzung durch Marion Schneider
Eintritt frei, Spenden erwünscht

Die nativen Völker haben eine tiefe Naturverbindung und legen großen Wert auf einen nachhaltigen Umgang mit Mutter Erde und ihrer Kindern. Eine Sichtweise, die weit über unser „modernes“ Leistungsdenken hinausgeht. Der Ausflug in die indigene Sichtweise kann uns helfen, zum Wohle aller in unserer eigenen Entwicklung voranzuschreiten. Tom Blue Wolf ist seit seiner Kindheit ein Beschützer des Wolf Clans und hat seither als indianischer Ureinwohner Amerikas in den dortigen Wäldern in harmonischer Beziehung mit Wölfen gelebt.

Tom Blue Wolf
aus Alabama/USA ist ein, von seinem Stamm der Creek, ausgewählter Sprecher für die Erde und ihrer Kinder.
Er leitet Seminare und unterstützt Menschen und Gemeinschaften mit verschiedenen tiefenökologischen Zeremonien und Übergangsritualen um in Einklang mit der Natur zu gelangen.

 

 

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: